Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Grüner Wasserstoff als Zukunftstechnologie der Energiewende

In der vergangenen Woche legte die Kommission den Abschlussbericht der Bundesregierung vor. Hier schlägt die Kommission einen Ausstieg aus der kohlebasierten Stromproduktion bis 2038 vor. Für den Strukturwandel in den vier deutschen Braunkohlerevieren sollen 40 Milliarden € durch den Bund bereitgestellt werden. Das Thema Grüner Wasserstoff findet dort in vielerlei Aspekte eine Berücksichtigung. Die Kommision beschreibt Grünen Wasserstoff u. a. als Zukunftstechnologie im Rahmen der Energiewende, die vor allem vor Ort in den Braunkohlerevieren erfolgen kann und so neue Potenziale für die Reviere bietet.

Die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung wurde am 6. Juni 2018 durch die Bundesregierung eingesetzt. Im Zusammenhang mit der Energiewende soll die Kommission Vorschläge zum Kohleausstieg vorlegen. Diese unterliegen den Aspekten von Klimaschutz, Wirtschaftswachstum und Arbeitsplatzsicherung. Zu den beiden Hauptzielen zählen die Festlegung eines Enddatums zum Kohleausstieg und das Aufzeigen von Maßnahmen, um die aktuelle Lücke zu den Klimazielen 2020 möglichst gering zu halten. Die Kommission setzt sich aus 28 stimmberechtigten Experten aus der Wirtschaft, Politik und Forschung zusammen. Dazu zählt auch Prof. Dr. Ralf B. Wehrspohn, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen und erster stellvertretender Vorstandsvorsitzender von HYPOS.

Bereits seit 2013 arbeitet HYPOS an der wachsenden Bedeutung von regenerativ erzeugtem Wasserstoff als Schlüsselenergieträger der Energiewende. Mit über 100 Mitgliedern sind seitdem 25 Projekte gestartet, die verschiedene Aspekten in der Wertschöpfungskette von Grünem Wasserstoff erforschen und erproben. HYPOS begrüßt die Forcierung des Kohleausstiegs.

Den Abschlussbericht finden Sie hier.

Aktueller Stand der HYPOS-Projekte & Networking

HYPOS-Partner entwickeln Tanks mit bis zu 100 bar für Wasserstofftransport

6. HYPOS-Dialog blickt in die zukünftigen Netzinfrastrukuturen für Grünen Wasserstoff

Rückblick zur Hannover Messe 2019

Orbitalum Tools aus Singen

Reallabor für Mitteldeutschland

Save-the-Date

Der ThEEN e.V. disktutiert Möglichkeiten von Ptx-Technologien

Agra Energy 2019

Energie und Landwirtschaft – Nachhaltigkeit mit Zukunft

im BMW Werk Leipzig