Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Hochdrucktanks für Grünen Wasserstoff

Im Projekt H2-HD zielt der Projektverbund auf die Entwicklung  von Kunststoff-Hybrid-Hochdruckbehältern mit bis zu 1000 bar. Damit kann der Transport von großen Mengen Wasserstoff auf der Schiene oder Straße erfolgen. Außerdem lassen diese Behälter eine temporäre Speicherung von Wasserstoff zu. Zum Verbund zählen die Hexagon xperion GmbH, die Maximator GmbH, das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM und die RayScan Technologies GmbH. Das Projekt hat im Dezember 2018 begonnen.

Weitere Informationen zum Projekt inden Sie hier.

 

Foto 1: Schnittmodell eines Wasserstoff-Druckbehälters aus faserverstärktem Kunststoff mit nichttragendem Kunststoffliner; Bildrechte Hexagon

Foto 2: Hochdruckbehälter (300bar) für Wasserstoffspeicherung und - transport; Bildrechte: Hexagon

5. HYPOS-Forum: Save-the-Date

Save-the-Date

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden!

Wertschöpfungsketten Grüner Wasserstoffanwendungen

Ministerpräsident Ramelow startete Sommertour in Sonneberg

Werkstudent/in Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement

Am 19. Juni 2019 standen zum 7. HYPOS-Dialog im Fraunhofer CSP alle Beiträge im Fokus der innovativen Wasserstoffsensorik. Dabei stellte Referenten...

Fahrer von Elektroautos mit Brennstoffzellen-Antrieb können jetzt auch in Halle an der Saale auftanken

HYPOS-Konsortium startet Forschungsplattform zur Speicherung von Grünem Wasserstoff

Hydrogen + Fuel Cells Europe

Save-the-Date