Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Probefahrt mit H2-Zug

Am 01. Februar 2019 lud der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) in Kooperation mit der Metropolregion Mitteldeutschland, HYPOS und dem Bahntechnikkonzern Alstom zur Probefahrt mit dem Wasserstoffzug von Leipzig nach Grimma ein. Rund 150 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft konnten hautnah im Live-Betrieb erleben, wie der Zug mit der umweltfreundlichen Antriebstechnologie funktioniert. Der Coradia iLint überzeugt durch Emmissionsfreiheit, Geräuscharmut und seiner hohen Leistungsfähigkeit.  Die innovative Antriebsmöglichkeit ermöglicht emissionsfreien Zugverkehr auf Stecken, die nicht elektrifiziert sind. "Seit 2013 arbeitet HYPOS mit über 100 Mitgliedern an der Wertschöpfungskette zu Grünem Wasserstoff und bietet damit auch Lösungen für einen emissionsfreien Nahverkehr an", blickt HYPOS-Vorstand Kay Okon im Rahmen des Podiums in die Zukunft. 

Personen auf dem Foto von links nach rechts: Landrat Henry Graichen (Landkreis Leipziger Land), Dr. Jörg Nikutta (Geschäftsführer Alstom Deutschland und Österreich), Kay Okon (Vorstand Ostdeutsches Wasserstoffcluster HYPOS), Landrat Kai Emanuel (Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig) sowie Jörn Heinrich Tobaben (Geschäftsführer Metropolregion Mitteldeutschland); Bildnachweis: Frank Schütze/priori relations

Der Wasserstoffzug Coradia iLint nutzt für den elektrischen Betrieb Wasserstoffbrennstoffzellen. Die notwendige elektrische Energie erfolgt aus der Reaktion von mitgeführten Wasserstoff und Sauerstoff aus der Umgebung. Als Abgas gibt der Zug dann lediglich Wasserdampf und Wasser an die Umwelt ab. Mit einer Reichweite von 1.000 Kilometern, einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und einer ebenso hochen Fahrgastkapazität ist er vergleichbar mit aktuell eingesetzten Zügen.

Medien begrüßen den Wasserstoffzug am Gleis 22 im Leipziger Hauptbahnhof; Bildnachweis: Frank Schütze/priori relations

Coradia iLint; Bildnachweis: Frank Schütze/priori relations

Hier finden Sie die Pressemitteilung zur Veranstaltung.

5. HYPOS-Forum: Save-the-Date

Save-the-Date

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden!

Wertschöpfungsketten Grüner Wasserstoffanwendungen

Ministerpräsident Ramelow startete Sommertour in Sonneberg

Werkstudent/in Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement

Am 19. Juni 2019 standen zum 7. HYPOS-Dialog im Fraunhofer CSP alle Beiträge im Fokus der innovativen Wasserstoffsensorik. Dabei stellte Referenten...

Fahrer von Elektroautos mit Brennstoffzellen-Antrieb können jetzt auch in Halle an der Saale auftanken

HYPOS-Konsortium startet Forschungsplattform zur Speicherung von Grünem Wasserstoff

Hydrogen + Fuel Cells Europe

Save-the-Date