Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Reger Austausch beim 4. HYPOS-Forum

Beim 4. HYPOS-Forum am 16. und 17. Oktober 2018 kamen 150 nationale und internationale H2-Experten zusammen. An zwei Tagen im BMW Group Werk Leipzig wurden aktuelle Entwicklungen in Forschung und Politik sowie Umsetzungsvorhaben rund um den Grünen Wasserstoff diskutiert.

Im Mittelpunkt des ersten Veranstaltungstages stand die Bedeutung von Reallaboren für die Wasserstoffwirtschaft in Deutschland. Frau Dr. Rodoula Tryfonidou Ministerialrätin und Leiterin des Referats "Energieforschung - Grundsatzfragen und Strategie" im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie stellte in einer Keynote die Rahmenbedingungen der Bundesförderung für die Reallabore vor. In einer Podiumsrunde diskutierte sie anschließend mit Experten die Potenziale solcher Reallabore für die Umsetzung der Energiewende. In drei Fachsektionen wurden darüber hinaus die Großspeicherung und der Transport von Wasserstoff sowie rechtliche Rahmenbedingungen und Genehmigungsverfahren thematisiert und aktuelle Ergebnissen aus laufenden HYPOS-Projekten vorgestellt.  Am Abend des ersten Tages bot ein Get Together Raum für ausführliche Gespräche und neue Kontakte. Der zweite Veranstaltungstag startete mit der Fortsetzung der Präsentation laufender HYPOS-Projekte. Daneben wurden in einer vierten Fachsektion Wasserstoffanwendungen in Mobilität und Logistik vorgestellt und diskutiert. Das Forum endete mit einer Führung durch die Produktion der Elektroautos der BMW i-Reihe im BMW-Werk.

Das Programm der Veranstaltung können Sie hier (PDF) einsehen.

Alle Teilnehmer erhalten die Präsentationen im Anschluss der Veranstaltung. HYPOS-Mitglieder können die Vorträge und Fotos der Veranstaltung im internen Mitgliederbereich einsehen.

Die Pressemitteilung vom 19. Oktober 2018 zum 4. HYPOS-Forum finden Sie hier.

Eine Fotogalerie finden Sie auf unserer Facebook-Page.

HYPOS-Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Wicke.

Die Podiumsteilnehmer Dr. Rodoula Tryfonidou (BMWi), Nils Aldag (sunfire GmbH), Burkhard Reuss (TOTAL Deutschland GmbH), Dr. Christoph Mühlhaus (Vorstand HYPOS e.V.), Hans-Joachim Polk (Vorstand VNG AG) und Thomas von der Heide (Vorstand HYPOS e.V.) (von links nach rechts).

 

 

 

 

Bitterfeld forscht an Wasserstoffenergie

Emissionsfreie PtG- Technologie gewinnt

Grüner Wasserstoff mit wichtiger Rolle zur Erreichung der Klimaschutzziele

5. HYPOS-Dialog zum aktuellen Stand in H2-Foschung und Praxis

Das HYPOS-Forum 2018 widmete sich Umsetzungsvorhaben

Die Europäische Datenbank ist ab sofort frei nutzbar

H2-Mobility, Linde und TOTAL eröffen H2-Tankstelle

Die NOW fordert ein "Marktaktivierungsprogramm Wasserelektrolyse"

Beide Netzwerke wollen gemeinsam die "Elektomobilität breiter denken"

Positionspapier zu den rechtlichen Rahmenbedingungen