Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

14. HYPOS-Dialog: Digitial ist besser?!

Wasserstoff gilt als Schlüsseltechnologie zur Erreichung der Klimaneutralität. Dabei müssen auch digitale Lösungen entlang der Wertschöpfungskette des Energieträgers einbezogen werden. Nur so können die beschleunigte Umsetzung erster Pilotprojekte, die Optimierung von Produktion, Transport, Speicherung und Nutzung sowie die schnelle Skalierung von Wasserstoff gelingen. Im Rahmen des 14. HYPOS-Dialogs am 03. Mai 2022 in Leipzig wurden die notwendigen Innovationen näher beleuchtet.

Markus Jungmann stellt Piloten vor; Bildnachweis: HYPOS e.V.

Markus Jungmann stellt Piloten vor; Bildnachweis: HYPOS e.V.

Prof. Dr. Heiko Gebauer vom Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW und von Markus Jungmann von der Exxeta AG stellten in ihren Inputs den aktuellen Diskussionsstand und erste Pilotprojekte vor. Die Digitalisierung kann dabei vielfältige Lösungen anbieten. Diese können bspw. Lösungen für eine Plattform zu Erträgen aus Wind- und Solarenergie, zur Wasserstoffproduktion, für Innovations- und Förderfinanzierung oder Zertifikaten bieten. Deutlich wurde in beiden Inputs, dass beim Zukunftsthema Wasserstoff digitale Lösungen wenig mitgedacht werden. Um eine Beschleunigung zu erreichen, sollten u.a.

  • einzelne ausgewählte digitale Lösungen anstatt viele digitale Lösungen skaliert werden,
  • für den schnellen kommerziellen Erfolg mit bestehenden Geschäftsmodellen gearbeitet aber auch einen Offenheit für Experimente bestehen
  • nicht die Technologie sondern ein schneller Produkt Markt Fit entscheidend sein.

Am Nachmittag vertieften und diskutierten die 50 Teilnehmenden einzelne Fragestellungen an Thementischen entlang der Wasserstoffwertschöpfungskette.

Gäste diskutieren an Thementischen; Bildnachweis: HYPOS e.V.

Gäste diskutieren an Thementischen; Bildnachweis: HYPOS e.V.

Den 14. HYPOS-Dialog führte HYPOS e.V. in Kooperation mit der Exxeta AG, dem Fraunhofer IMW und der Amazon Web Services durch.

Vorstandsneuwahlen

Mit aktuell 43 Stationen und dem Bau von weiteren 43 Tankstellen, schreitet der Ausbau des Wasserstofftankstellen-Netzes in Deutschland weiter voran.

Es stehen bis zu 15 Millionen Euro für die Projektförderung zur Verfügung.

Der gemeinsame HYPOS-Stand mit dem Fraunhofer IMWS war ein beliebter Anlaufpunkt für Fachbesucher und HYPOS-Mitglieder, aber auch für Vertreter aus…

Im März 2018 ist die HPS Solutions GmbH dem HYPOS e.V. beigetreten. Wir freuen uns über unser neues Mitglied!

HYPOS-Pressemitteilung: Studie zu alternativen Antriebsmöglichkeiten für nicht-elektrifizierbare Strecken - großes Potenzial für Brennstoffzellenzüge

Siemens und Ballard entwickeln gemeinsam Brennstoffzellenantrieb für Züge

Gemeinsame Gestaltung des Zukunftsthemas Wasserstoff

EXYTRON GmbH: Zusammen mit den Stadtwerken und der Wohnbaugruppe Augsburg wurde der Startschuss für das Projekt gegeben

Konsultation der Interessengruppen