Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Hochdrucktanks für Grünen Wasserstoff

Im Projekt H2-HD zielt der Projektverbund auf die Entwicklung  von Kunststoff-Hybrid-Hochdruckbehältern mit bis zu 1000 bar. Damit kann der Transport von großen Mengen Wasserstoff auf der Schiene oder Straße erfolgen. Außerdem lassen diese Behälter eine temporäre Speicherung von Wasserstoff zu. Zum Verbund zählen die Hexagon xperion GmbH, die Maximator GmbH, das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM und die RayScan Technologies GmbH. Das Projekt hat im Dezember 2018 begonnen.

Weitere Informationen zum Projekt inden Sie hier.

 

Foto 1: Schnittmodell eines Wasserstoff-Druckbehälters aus faserverstärktem Kunststoff mit nichttragendem Kunststoffliner; Bildrechte Hexagon

Foto 2: Hochdruckbehälter (300bar) für Wasserstoffspeicherung und - transport; Bildrechte: Hexagon

Forum Synergiewende

Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsförderung und des Strukturwandels durch Sektorenkopplung in Ostdeutschland

Besichtigung des Wasserstoffdorfes im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen

Jetzt bis 07.06.20 anmelden!

Woche des Wasserstoffs Nord

WDWN 2020 digital!

Ausschreibung zum Ideenwettbewerb bis 17. Juli 2020 gestartet!

Neuman & Esser Verwaltungs- und Beteilungsgesellschaft mbH

Save the Date

LBST und Equinor

HYPOS begrüßt neue Mitglieder

Grüner Wasserstoff im Großstabmaß

Am 27. Februar trafen sich über 60 Teilnehmer und Referenten zum 8. HYPOS-Dialog in Leipzig. Die Veranstaltung widmete sich dem Thema „Alkalisch, PEM,...