Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Regenerative Wasserstofferzeugung aus Biomasse

Durch den Einsatz spezieller Bakterienkulturen und einer innovativen Prozessführung ist es dem HYPOS-Mitglied MicroPro GmbH gelungen, Wasserstoff direkt aus organischen Reststoffen zu produzieren. Die Forschung hierzu hat das Mikrobiologieunternehmen im Rahmen des Forschungsprojektes „HyPerFerment I“ betrieben, an dem auch die weiteren HYPOS-Mitglieder Streicher Anlagenbau GmbH & Co. KG und Fraunhofer IFF beteiligt sind. So wurde ein effektives Fermentationsverfahren zur kontinuierlichen Produktion von grünem Wasserstoff entwickelt und erfolgreich im Technikumsmaßstab getestet. Unnötige Energieverluste durch zusätzliche Umwandlungsschritte, wie bei der Elektrolyse oder Reformierung, treten hierbei nicht auf.


Bakterienkulturen; Bildnachweis: MicroPro GmbH

Auf diese Weise können nach Abtrennung von Kohlendioxid aus einer Tonne organischer Reststoffe 8 ‑ 15 kg reiner Wasserstoff gewonnen werden. Eine Anlage mit einem Volumen von 1.500 m³ kann in diesem Verfahren die erforderliche Wasserstoffmenge für den Betrieb von ca. 1.400 Brennstoffzellenfahrzeugen produzieren und so einen Beitrag zum Aufbau eines dezentralen Wasserstoff-Tankstellennetzes leisten. Gleichzeitig kann reines Kohlendioxid abgetrennt und für andere Prozesse (z.B. Lebensmittelindustrie) bereitgestellt werden.

In einem nächsten Schritt wollen die Projektpartner das „HyPerFerment“-Verfahren als Vorstufe in eine Biogasanlage integrieren. Zudem wird die Verwertbarkeit organischer Produktionsreststoffe (z.B. Apfeltrester, Permeatmelasse, Kleie) untersucht. Die zweite Projektphase, in der die Errichtung und praktische Erprobung einer Pilotanlage vorgesehen ist, startet voraussichtlich im Oktober 2020.

Weitere Informationen finden Sie hier (externer Link).

DBI-Fachforum ENERGIESPEICHER 2020

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden!

Besichtigung des Wasserstoffdorfes im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen

Modis GmbH

Forschungsergebnisse zu neuem Verfahren

Sicher, qualifiziert und funktionsfähig

Bundesregierung beschließt Nationale Wasserstoffstrategie

Mitteldeutsches Bündnis entwickelt Konzept für Wasserstofftransferregion Leipzig

Save the Date

Grüner Wasserstoff im Großstabmaß