Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany

+49 (0) 341 / 6 00 16-20 info(at)hypos-eastgermany.de. Schillerstraße 5 | 04109 Leipzig

HYPOS-Blog

Wasserstoff ist Wirtschaftskraft

Am 10. Juni 2020 wurde in der 100. Sitzung des Bundeskabinetts die Nationale Wasserstoffstrategie (NWS) beschlossen. „Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie kann eine Umsetzung der Ergebnisse aus den 32 HYPOS-Forschungsprojekten gelingen und ein kommerzieller Markt für Wasserstofftechnologien entstehen“, kommentiert Dr. Joachim Wicke, Vorstandsvorsitzender des HYPOS e.V., die Bedeutung der NWS für die HYPOS-Partner. „Wasserstoff trägt so nicht nur zum Gelingen der Energiewende bei, sondern wird auch Wirtschaftsfaktor für die mitteldeutsche Region und darüber hinaus sein“, ergänzt Dr. Wicke weiter.

HYPOS-Projektübersicht

Im aktuellen Positionspapier hält HYPOS fest, dass die NWS einen Meilenstein mit internationaler Ausstrahlung und ein wichtiges Aufbruchssignal für eine Grüne Wasserstoffwirtschaft darstellt. Dies gilt es produktiv zu nutzen, um Vertrauen zu schaffen und die Öffentlichkeit von der Notwendigkeit der Technologie zu überzeugen. Dafür muss möglichst rasch die operative Umsetzung gelingen. Der HYPOS e.V. lädt alle Partner und Interessierten ein, sich gemeinsam an der Zukunft des Wasserstoffs zu beteiligen. Für weitere Rückfragen steht Ihnen in der HYPOS-Geschäftstelle Herr Bergander unter bergander[at]hypos-eastgermany.de zur Verfügung. HYPOS-Mitgliedern finden im internen Mitgliederbereich der Website eine Zusammenfassung zur NWS. Eine englische Version zum HYPOS-Positionspapier finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Nationalen Wasserstoffstrategie der Bundesregierung finden Sie hier.

DBI-Fachforum ENERGIESPEICHER 2020

Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden!

Besichtigung des Wasserstoffdorfes im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen

Modis GmbH

Forschungsergebnisse zu neuem Verfahren

Sicher, qualifiziert und funktionsfähig

Bundesregierung beschließt Nationale Wasserstoffstrategie

Mitteldeutsches Bündnis entwickelt Konzept für Wasserstofftransferregion Leipzig

Save the Date

Grüner Wasserstoff im Großstabmaß